Gasanalyse: Wasserstoff

Für spezielle Prozessführungen oder zur Qualitätskontrolle bedarf es einer Wasserstoffmessung in dem Messbereich 0 - 100%.

 

SYSTEMKOMPONENTEN

  • Gaszufuhr über Druckregler, Ventile, und Filter
  • Gasanalysator zur Messung von H2 in N2 oder Luft
  • Standard-Röhrengehäuse auf Montageplatte
  • Prozesstechnische Komponenten wie Flammensperren, Filter, Druckregelung
  • auf Montageplatte
  • Embedded PC zur Visualierung der Messergebnisse, der Prozessparameter sowie der Prozessdokumentation.

Weitere Funktionen:

  • Initiieren der Referenzmessung und des ISDN/Internet Services
  • Anschluss an den Anwender-Fabrik-Bus oder an ein Ethernet-System

TECHNISCHE DATEN

Zu messende Komponente H2 in N2 oder Luft
Werkstoff der gasberührenden Teile PVDF und Edelstahl
Messbereich für H2 0 – 100%
Messgastemperatur bis 40°C
Messgasvordruck 300mbar – 1000mbar
Messgasmenge Ab 100L/h
Messgenauigkeit Absolut +/- 2% bezogen
auf 100% Messbereich
Spannungsversorgung 24VAC, 48VAC, 230VAC
Ansprechzeit prozessbedingt 10-30 sec
T90-Einstellzeit ab Gaseintritt in den SONOS      
10 – 30 sec
Prozessgasschnittstellen Messgas EIN über 1/8“
Klemmring-Verschraubung

Messgas AUS über 1/8“
Swagelok-Verschraubung

Referenzgas EIN über
Schnellverschlusskupplung
Schnittstelle zum Embedded PC RS 422
Serviceschnittstelle am Embedded PC ISDN / Internet

 

EINSATZGEBIETE

  • Reingasmessung
  • Verwechslungsprüfung von Gasen bei Qualitätskontrollen
  • Abluftsysteme